Melanie Marchande ist die New York Times und USA Today Bestsellerautorin von "His Secretary: Undone." Sie liebt sarkastische Alpha-Milliardäre, freche, kurvenreiche Heldinnen und Pizza. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ihr findet ihre Bücher auf Amazon und Lovelybooks.

Ich habe genug von Milliardären.

Devon Wakefield, Milliardär und Gründer eines schmierigen Konzerns, ist da sicherlich keine Ausnahme. 

Er sieht das Problem nicht. Ich bin vielleicht die erfolgreichste Partnervermittlerin in New York, aber selbst ich kann keine Partnerin für jemanden finden, der eine "Dating-Website" gegründet hat, die ausschließlich von Drecksäcken und Langweilern bevölkert wird, die auf der Suche nach unerlaubten Dingen sind. Sicher, er selbst wirkt stilvoll, aber das ist nur Fassade. Wie zum Teufel soll ich eine Frau davon überzeugen, wer er wirklich ist, wenn ich es selbst nicht einmal glaube?

Aber Mr. Wakefield gibt sich nicht geschlagen, bis er bekommt, was er will. Und diesmal will Mr. Wakefield eine Braut. Aber welche Art von Frau würde sich in so einen Mann verlieben?

“Der Wüstling - Milliardär sucht Braut” ist eine Romanze von 50.000 Wörtern Länge. Es gibt explizite Sexszenen und ein Happy End.


Einen perversen Milliardär zu heiraten, war nicht gerade Teil meines Zehnjahresplans.

Benjamin Chase ist nicht mein Typ. Er ist aggressiv. Er ist arrogant. Er nimmt nichts ernst. Eher will ich sterben, als mit ihm auszugehen. Aber er hat etwas anderes im Sinn.

Er muss in den nächsten fünf Monaten heiraten oder er verliert sein Unternehmen an seine Ex-Frau. Und anscheinend bin ich die geeignetste Junggesellin der Stadt. Wenn ich zustimme, bekomme ich ein Vermögen und die Möglichkeit, meine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Aber ich muss auch Bens Eigenarten akzeptieren - einschließlich der Tatsache, dass er es vorzieht, sich wie ein Ehemann aus dem letzten Jahrhundert zu verhalten und dass er erwartet, dass seine Frau ihm zu Diensten ist.

Privat will ich nichts mit ihm zu tun haben, aber ich muss in der Öffentlichkeit an seiner Seite sein - in allen Clubs und auf wichtigen Partys. Ich muss so tun, als ob ich sein Eigentum wäre. Er sagt, das alles ist ein Spiel. Und mein Verstand sagt mir, ich soll abhauen...

Mein Herz, auf der anderen Seite - ganz zu schweigen von bestimmten anderen Teilen von mir - sehnt sich heimlich nach seiner Zucht. Ich muss mir immer wieder in Erinnerung rufen, dass das aber nicht wirklich zur Debatte steht. Alles ist nur gespielt....

Nicht wahr?

Verheiratet mit meinem Meister ist ein Roman mit über 100.000 Wörtern und handelt von Domestic Discipline, Taken in Hand und BDSM. Explizite Sexszenen und ein Happy End.